Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

1932 - 1978

Aus der Vergangenheit der Gemeinde Schönau a. Königssee
von Ulrich Ziegltrum

1932/33

Bau der Untersteiner Kirche.

 

1945
Die Expositur Unterstein (seit 1918) wird Pfarrei

 

1946

Am Dürreck entsteht ein Werkschulheim

 

1946/48

Neubau der Gemeindeverwaltung Schönau mit zwei Schulräumen.

 

1948
Anlegung des Bergfriedhofs auf dem Gelände des ehemaligen Schlosses Lustheim.

 

1949

Erste Omnibuslinie in Schönau (Anton Irlinger).
Anpachtung des Schornwelhers durch die Gemeinde Schönau zur Weiterführung als Badeanstalt.

 

1952/53
Bau der Jennerbahn.

 

1953

Anlegung des Soldatenfriedhofs (Kriegergedächnisstätte).
Jugenddorf Christophorusschule übernimmt das Werkschulheim Dürreck.

 

1960

Einführung der gemeindlichen Müllabfuhr in Schönau. - Bau einer Natureisrodelbahn am Königssee. - Schulhausbau (Erweiterung) in Königssee.

 

1960/61

Schulhauserweiterung in Schönau.

 

1963

Beginn der Kanalisation in Schönau

 

1964
Beginn der Kanalisation in Königssee.

 

1965

Bau einer allgemeinen Wasserleitung in Königssee. - Letzte Bahnfahrt zum Königssee.

 

1969

Bau der ersten Kunsteisbahn der Welt für Bob und Rodel am Königssee.

 

1969/70

Die beiden Gemeinden Schönau und Königssee errichten am Schneewinkl einen Sportplatz.

 

1976

Die beiden Gemeinden Schönau und Königssee errichten gemeinsam einen Kindergarten in Unterstein.

 

1978

Schaffung des Nationalparks Königssee.

drucken nach oben

Gathered data!