Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Ersatzbau Jennerbahn; keine gesicherten Pisten im Winter 2017/2018

während der Bauzeit
Der Gemeinde Schönau a.Königssee bittet um Ihre Aufmerksamkeit

Die Gemeinde Schönau a. Königssee und die Berchtesgadener Bergbahn AG weisen aus gegebenem Anlass darauf hin, dass im Winter 2017/2018 aufgrund der Erneuerung der Jennerbahn mitsamt Nebenliften im Skigebiet "Jenner" keine Präparierung der Pisten durchgeführt wird und folglich auch keine Verkehrssicherungspflicht durch die Gemeinde oder die Berchtesgadener Bergbahn AG wahrgenommen wird (ausgenommen der Skihang "Krautkaser").

 

Die Baustraßen sind für den öffentlichen Verkehr ausdrücklich gesperrt und dies ist auch entsprechend gekennzeichnet.

 

In den nicht aufgrund der Baustellentätigkeiten gänzlich gesperrten Bereichen bewegt sich der Wanderer, bzw. Skibergsteiger, am Jenner im Rahmen des Betretungsrechts des freien Naturraum nach Art. 141 Abs. 3 der Bayerischen Verfassung auf eigene Gefahr in einem ungesicherten Gelände.

Die Gemeinde Schönau a. Königssee und die Berchtesgadener Bergbahn AG bitten alle Wanderer und Skibergsteiger deshalb eindringlich, die Sperrungen im Bereich "Jenner" unbedingt zu beachten und im Übrigen die winterlichen Gefahren im freien Gelände eigenverantwortlich zu beurteilen.

 

Gemeinde Schönau a. Königssee, 21.12.2017

 

 

Hannes Rasp, Erster Bürgermeister

Michael Emberger, Vorstand BBAG

drucken nach oben

Gemeinde Schönau a.Königssee

Rathausplatz 1
83471 Schönau a.Königssee
Tel.: 08652 9680-0
Fax: 08652 64526
E-Mail: poststelle@koenigssee.com

Sammelstellen für alte LED- und Energiesparlampen

Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH

externer Link im neuen Fenster: BürgerApp
externer Link im neuen Fenster: Freizeitpass 2018
Gathered data!