Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Vollsperrung der B305 in Bischofswiesen Engedey

Senkstellen sollen dauerhaft saniert werden
Der Gemeinde Schönau a.Königssee informiert

Bundesstraße bei Engedey wochenlang voll gesperrt!

 

In den kommenden Wochen wird das Staatliche Bauamt Traunstein die Senkstellen auf der Bundesstraße B305 in Bischofswiesen Engedey grundhaft saniert und dabei den Verkehr für etwa 6 Wochen vollkommen aussperren. Die Bauarbeiten beginnen bereits in der kommenden Woche am Montag, 03. April 2017, wobei der Verkehr noch über Ostern durch die Baustelle geleitet wird. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist vor Pfingsten vorgesehen. Die Umleitung während der Vollsperrung ist über die B20 nach Bischofswiesen und die Kreisstraße BGL17 über Loipl und Hochschwarzeck nach Ramsau vorgesehen.

 

Bereits seit vielen Jahren musst das Staatliche Bauamt aus Traunstein immer wieder Setzungen und Senken in der Alpenstraße im Bereich von Bischofswiesen Engedey ausbessern. Bisher vermied man einen massiven Eingriff in den Straßenaufbau, weil man die enormen Kosten scheute und die Dauerhaftigkeit einer Sanierung in Frage stellte. Mittlerweile hat man jedoch umfangreiche geologische Untersuchungen angestellt und die Ursachen für die ständigen Absenkungen der Bundesstraße erkundet. Während an anderen Stellen im Landkreis Gipsaussspülungen im Karst zu sogenannten Erdfällen führen können, gehen die Geologen nach den durch Bohrungen festgestellten Bodenaufschlüssen davon aus, dass ehemalige Wasserläufe im Untergrund weiterhin aus dem anstehenden Gebirgsbereich "Silberg" fortdauernd Feststoffe aus dem Straßendamm ausspülen. Um diesen Ausspülungen zu begegnen, wird man in den kommenden Wochen auf etwa 80 m Länge durch mehrere mit groben Gesteinsmaterial gefüllte Querriegel in die Bundessstraße einbauen, die die Wasserführung von der Gebirgsseite zur Bachseite künftig gewährleisten sollen. Der dazwischen liegende Straßendamm wird durch das Einbohren von Rüttelstopfsäulen so tragfähig gemacht, dass künftige Setzungen ausgeschlossen sein sollen.

 

Ab kommenden Montag werden die Bauarbeiten mit Leitunsverlegungen auf dem Geh- und Radweg neben der Bundesstraße beginnen. Diese Arbeiten finden unter Verkehr gegebenenfalls mit Ampelregelung statt. Ab Osterdienstag wird dann unter Vollsperrung der Bundesstraße gearbeitet. Der Fahrbahnbelag wird dann komplett entfernt, die Baustelle nach Kampfmitteln untersucht und etwa 10 Querriegel mit einer Tiefe von 3,50 m und einer Breite von 1,0 m eingebaut. Danach werden die Rüttelstopfsäulen eingebracht und darüber Schottermatratzen errichtet. Abschließend wird die Bundesstraße auf mehreren hundert Metern neu asphaltiert. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Bauarbeiten bis zum 02. Juni 2017 unmittelbar vor Pfingsten abgeschlossen sein. Die Umleitung während der Vollsperrung ist über die B20 nach Bischofswiesen und die Kreisstraße BGL17 über Loipl und Hochschwarzeck nach Ramsau vorgesehen.

 

Staatliches Bauamt Traunstein, (Telefon) 0861/57-245, (EMail) poststelle@stbats.bayern.de

drucken nach oben

Gemeinde Schönau a.Königssee

Rathausplatz 1
83471 Schönau a.Königssee
Tel.: 08652 9680-0
Fax: 08652 64526
E-Mail: poststelle@koenigssee.com

Sammelstellen für alte LED- und Energiesparlampen

Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH

Mit der Maus ins Rathaus!
externer Link im neuen Fenster: BürgerApp
externer Link im neuen Fenster: Freizeitpass 2017
externer Link im neuen Fenster: Jugendcard BGL
Gathered data!