Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Auswahlverfahren - Ergebnis

Bekanntmachung Auswahlentscheidung (BbR - Modul 5)

Vorgesehene Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber zum Breitbandausbau in der Gemeinde Schönau a. Königssee im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR)

 

 

Für den geplanten Breitbandausbau im Rahmen des Breitband-Förderprogramms in der Gemeinde Schönau a. Königssee haben sich im vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb zwei Bieter frist- und formgerecht beworben.

Die Unternehmen wurde zur Angebotsabgabe aufgefordert. Zur Abgabefrist gingen von diesen Unternehmen frist- und formgerechte Angebote ein.

Auf Grundlage des Gemeinderatsbeschlusses vom 15.09.2015 beabsichtigt die Gemeinde Schönau a. Königssee einen Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH zu schließen. Durch das Bayerische Breitbandzentrum wurde die ausgewiesene Wirtschaftlichkeitslücke einer Plausibilitätskontrolle gem. Breitbandrichtlinie unterzogen.

Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist die noch ausstehende Zustimmung der Bundesnetzagentur sowie der Bewilligungsbehörde (Regierung von Oberbayern).

 

Die Unterlage der Bekanntmachung zur vorgesehenen Auswahlentscheidung kann über folgenden Link abgerufen werden:

 

 

Bekanntmachung Auswahlentscheidung

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben

Gathered data!